grafischer Teaser Rickmer Rickmers
Sie sind hier: Startseite

Öffnungszeiten:

täglich:

10:00 - 18:00 Uhr

Kassenschluss 17:30 Uhr

 Bei Abend-veranstaltungen schließt das Museum eventuell früher

Aktuelles

Öffnungszeiten Weihnachten und Neujahr

 

24.12.2016      Museum + Restaurant geschlossen

25.12.2016      Museum: 10 - 18 Uhr

                       Restaurant: Nur Brunch 11 - 16 Uhr

26.12.2016      Museum: 10 - 18 Uhr

                       Restaurant: Nur Brunch 11 - 16 Uhr

31.12.2016      Museum: 10 - 16 Uhr

                       Restaurant geschlossen

01.01.2017      Museum + Restaurant geschlossen

Die Crew der RICKMER RICKMERS wünscht allen ein Frohes Fest und ein gutes Neues Jahr.

 

 

Lila Leuchten zum 3. Welt-Pankreaskrebstag

Am 17. November 2016 werden bundesweit viele Sehenswürdigkeiten lila erstrahlen, da Lila die Farbe des Welt-Pankreaskrebstages ist. Dieser besondere Tag wurde ins Leben gerufen, um auf die schwerwiegende Erkrankung Bauchspeicheldrüsenkrebs aufmerksam zu machen. Denn diese Krebsart gehört zu den tödlichsten Krebserkrankungen.1 Jedes Jahr wird diese Diagnose bei über 16.000 Deutschen gestellt.

Das „Lila Leuchten“ wird weltweit von vielen Städte unterstützt, z.B. beleuchtet Vancouver das Canada Place oder Ludwigsburg das Ludwigsburger Schloss. Zudem finden Aktionen und Veranstaltungen zum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs von Selbsthilfeorganisationen statt. Selbstverständlich erstrahlt auch die RICKMER RICKMERS in LILA!

 

Welt-Mädchentag: In Deutschland wird es Pink

 

Kinderhilfswerk Plan International setzt bundesweit leuchtende Zeichen für Mädchenrechte

Mit einer beispiellosen Aktion macht die Kinderhilfsorganisation Plan International Deutschland zum Welt-Mädchentag am 11. Oktober auf die schwierige Situation von Mädchen und jungen Frauen weltweit aufmerksam: In rund 20 Städten in ganz Deutschland leuchten wieder bekannte Gebäude und Wahrzeichen in einem kräftigen Pink. Auch die RICKMER RICKMERS setzt ein pink leuchtendes Zeichen für die Belange von Mädchen weltweit.

Ein wunderschöner Film von Julian Isfort

Bitte klicken Sie auf diesen Link, um den Film zu starten:  

 https://vimeo.com/176197627

 

 

 

 

 

Ausstellung von Carmen Botermann 18.09.-15.10.2016

 

APP sofort können Sie eine unterhaltsame Museumsführung via App für nur 2,- € an Bord der RICKMER RICKMERS erwerben und runterladen.

 

 

 

Klettern in die Takelage

Ab 02. April 2016

Jeden Samstag von 12-18 Uhr und zu besonderen Events in Hamburg können Sie mit dem Veranstalter "schnurstracks" bis zu 35 m hoch in die Takelage klettern - natürlich von ausgebildeten Profis gesichert. 

Kletterstrecken

die beliebteste Kletterstrecke führt am Großmast (mittlerer Mast) über die Wanten bis zur 2. Saling mit einem weiten Blick über den Hamburger Hafen.

Anmeldung unter: http://www.schnurstracks-kletterparks.de

 

 

Warum wir „Hamburg räumt auf!“ 2014 unterstützen?

Ganz einfach: Weil es eine sehr sympathische Aktion für Hamburg ist, zu deren Gelingen wir gerne unseren Beitrag leisten.

 

„Hamburg räumt auf!“ ist eine Gemeinschaftsaktion der Stadtreinigung Hamburg und der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt. Jährlich folgen zehntausende Hamburgerinnen und Hamburger dem Aktionsaufruf, in der Hansestadt einen riesigen Frühjahrsputz zu veranstalten. Als Motivation und Belohnung sponsern wir als Hamburger Unternehmen die gelungene Veranstaltung mit Sach- bzw. Erlebnispreisen aus unserem eigenen Produktportfolio. Die Idee „von Hamburgern für Hamburger“ hat uns überzeugt und dazu veranlasst, „Hamburg räumt auf!“ zu unterstützen.

Eine Nachahmung können wir nur empfehlen …

 

 

 

"225 Jahre Wasserschutzpolizei Hamburg"

Die Polizei Hamburg präsentiert auf der RICKMER RICKMERS die Ausstellung "225 Jahre Wasserschutzpolizei Hamburg". Wegen großem Besucherinteresse wird die Ausstellung bis auf weiteres verlängert.

 

 

Erfolgreiche Ausstellung: „Rickmers - eine norddeutsche Unternehmergeschichte“ wird wegen großem Besucherinteresse bis auf weiteres verlängert.

Willkommen an Bord der RICKMER RICKMERS,
dem schwimmenden Wahrzeichen Hamburgs!

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in das Geschehen an Bord unseres schönen Museumschiffes geben. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden sie sich bitte per EMail an:


museum(at)rickmer-rickmers(dot)de