grafischer Teaser Rickmer Rickmers
Sie sind hier: Startseite

Öffnungszeiten:

täglich:

10:00 - 18:00 Uhr

Kassenschluss 17:30 Uhr

 Bei Abend-veranstaltungen schließt das Museum eventuell früher

Aktuelles

Museum vom 25.07.-09.09.2016 geschlossen

Wir werden saniert! Vom 02. August bis voraussichtlich 02. September 2016 finden Sie uns nicht am gewohnten Platz. Die RICKMER RICKMERS wird bei Blohm & Voss überholt. Inklusive Vor- und Nachbereitungsarbeiten ist das Museum vom 25.07.-09.09.2016 geschlossen. 

 

 

 

POP ART AHOI! 

 

Ausstellung von Margarita Kriebitzsch vom 01.06.-15.07.2016

Vom 1. Juni bis 15. Juli 2016 entert die Hamburger Pop Art Künstlerin Margarita Kriebitzsch mit ihrer Ausstellung "POP ART AHOI !" unsere RICKMER RICKMERS. Eine bunte Mischung aus Hamburg-Motiven und Portraits bekannter Persönlichkeiten wie z. B. Helmut Schmidt, Uwe Seeler, David Bowie und Rihanna, erwartet die Besucher an Bord.

 

Unser historische Dreimaster mit seinem gediegenen Interieur und maritimen Flair ist eine sehr spannende Herausforderung für die Künstlerin - ihre expressiven Pop Art Gemälde in satten Farben mit tagesleuchtenden Neon-Effekten sollen auch tief unten an Deck des Schiffes gut zur Geltung kommen. Durch die Verwendung reiner, kontraster Farben mit starken Licht-Akzenten und die scheinbare Leichtigkeit der Malweise erreicht die Künstlerin eine einzigartige, positive Ausstrahlung ihrer Arbeiten.

 

Der Hamburger Pop Art Künstlerin mit Armenischen Wurzeln hat es besonders der Hafen der Hansestadt angetan, der sich in vielen ihrer Werke wieder findet. Nicht nur in ihren Acryl-Gemälden, sondern auch in den Digital-Collagen, die ebenfalls in der Ausstellung präsentiert werden.

 

Sämtliche ausgestellten Exponate, Original-Gemälde sowie Digital-Collagen können erworben werden.


Über weitere aktuelle Ausstellungen und spannende Projekte informiert Margarita Kriebitzsch fortlaufend auf ihrer Homepage: 
www.margarita-art.com

 

APP sofort können Sie eine unterhaltsame Museumsführung via App für nur 2,- € an Bord der RICKMER RICKMERS erwerben und runterladen.

 

 

 

Hammonia  und Hinnerk Bodendieck an Bord der RICKMER RICKMERS

Ausstellung von Hinnerk Bodendieck auf der RICKMER RICKMERS

(05. März  – 22. Mai 2016)

Tief unten, im stählernen Vorschiff der RICKMER RICKMERS, knapp über der Bilge, bietet seit einigen Jahren ein dunkler Raum der Kunst einen ungewöhnlichen Ort. Dort, weit unter der Wasserlinie, wird ab dem 05.03.2016 Hammonia zu Gast sein, was auf einem Bremischen Schiff etwas besonderes sein dürfte, wenn auch die RICKMER RICKMERS ihren neuen Heimathafen schon vor langer Zeit an der Elbe fand.

Die säkulare Schutzpatronin Hamburgs ist in diversen Grafiken des Hamburger Malers und Illustrators Hinnerk Bodendieck zu neuem Leben erwacht, nachdem sie sich als typische Allegorie des Kaiserreichs bereits weitgehend entsorgt sah. Von der Elbphilharmonie bis Olympia - kaum gibt es ein Thema Hamburgs mit dem sich die attraktive Dame nicht beschäftigt hätte.

In rund 30 Arbeiten zeigt Bodendieck die Verbundenheit mit seiner Heimatstadt, mal in kritischer, mal in patriotischer Geste. 

Zudem zeigt mindestens eine Arbeit das gastgebende Schiff unter Segeln.

 

Klettern in die Takelage

Ab 02. April 2016

Jeden Samstag von 12-18 Uhr und zu besonderen Events in Hamburg können Sie mit dem Veranstalter "schnurstracks" bis zu 35 m hoch in die Takelage klettern - natürlich von ausgebildeten Profis gesichert. 

Kletterstrecken

die beliebteste Kletterstrecke führt am Großmast (mittlerer Mast) über die Wanten bis zur 2. Saling mit einem weiten Blick über den Hamburger Hafen.

Anmeldung unter: http://www.schnurstracks-kletterparks.de

 

 

Warum wir „Hamburg räumt auf!“ 2014 unterstützen?

Ganz einfach: Weil es eine sehr sympathische Aktion für Hamburg ist, zu deren Gelingen wir gerne unseren Beitrag leisten.

 

„Hamburg räumt auf!“ ist eine Gemeinschaftsaktion der Stadtreinigung Hamburg und der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt. Jährlich folgen zehntausende Hamburgerinnen und Hamburger dem Aktionsaufruf, in der Hansestadt einen riesigen Frühjahrsputz zu veranstalten. Als Motivation und Belohnung sponsern wir als Hamburger Unternehmen die gelungene Veranstaltung mit Sach- bzw. Erlebnispreisen aus unserem eigenen Produktportfolio. Die Idee „von Hamburgern für Hamburger“ hat uns überzeugt und dazu veranlasst, „Hamburg räumt auf!“ zu unterstützen.

Eine Nachahmung können wir nur empfehlen …

 

 

 

"225 Jahre Wasserschutzpolizei Hamburg"

Die Polizei Hamburg präsentiert auf der RICKMER RICKMERS die Ausstellung "225 Jahre Wasserschutzpolizei Hamburg". Wegen großem Besucherinteresse wird die Ausstellung bis auf weiteres verlängert.

 

 

Erfolgreiche Ausstellung: „Rickmers - eine norddeutsche Unternehmergeschichte“ wird wegen großem Besucherinteresse bis auf weiteres verlängert.

Willkommen an Bord der RICKMER RICKMERS,
dem schwimmenden Wahrzeichen Hamburgs!

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in das Geschehen an Bord unseres schönen Museumschiffes geben. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden sie sich bitte per EMail an:


museum(at)rickmer-rickmers(dot)de